IZIP

Ziele des Integrationszentrum im Haus am Paradies:

  • Erschaffung eines Zentrums der Begegnung für Geflüchtete,  Bürger/innen und, Einwohner/innen
  • Schaffung von generationsübergreifenden Kontakten
  • Bündelung von Ressourcen
  • Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern
  • Quartiersmanagement
  • Eigene pädagogische Angebote mit dem Schwerpunkt: Integration und Miteinander

Was bieten wir:

  • Ansprechpartner vor Ort
  • Raumvergabe / Buchungssystem
  • Modernisierte Räume für unterschiedliche Bedürfnisse
  • Barrierefreier Zugang zu allen Ebenen
  • Kurs- und Seminarräume
  • Kinosaal, nutzbar als
  • Musikraum
  • für Theatervorführungen etc.
  • größere Sitzungen o. Weiterbildungsveranstaltungen
  • Sport-und Bewegungsraum mit Spiegelwand
  • Offenes Foyer mit Kinderspielecke
  • Küche / Bistro
  • Bedarfsorientierte Angebote, Sprach-und Bildungsangebote, Beratungsangebote sowie Freizeitangebote in Kooperation mit den Partnern im Sozialraum
  • JUZ – Blomberg, Be8ung, SOS Beratung-und Treffpunkt, Deutscher Kinderschutzbund (Treffpunkt Bexten), VHS Lippe-Ost, Netzwerk Lippe, Runder Tisch (Arbeitskreis Migration und Integration), Arbeitskreis für Kinder-Jugend-und Elternarbeit, Kreis Lippe mit den Angeboten: Frühe Hilfen, Quartiersentwicklung, kommunales Integrationszentrum, Stadtsportverband (SSV), interkulturelle Hausaufgabenhilfe